Programme und Rundreisen

Programa Das Peru der Inkas
  • Dauer
    13 Tage / 12 Nächte
Weiterleiten

1. Tag: Lima

Ankunft, Empfang und Transfer zum Hotel.  Stadtrundfahrt durch ganz Lima, zunächst durch den kolonialen und republikanen Teil der Hauptstadt: Palacio Torre Tagle, den Justizpalast, die Plaza San Martín, die Plaza Grau, die Plaza Mayor, die Kathedrale und die Kirche San Francisco. Danach werden wir die modernen Wohnviertel kennenlernen, die Bezirke von San Isidro mit dem berühmten Olivenhain, sowie den Kai von Miraflores am Ufer des Pazifischen Ozeans, in der Nähe der Strände der Grünen Küste, der „Costa Verde“. Rückkehr ins Hotel. Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl.

2. Tag: Lima – Arequipa

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen, Flug nach  Arequipa. Ankunft, Empfang und Transfer zum Hotel. Nachmittags Stadtrundgang mit Besuch der Sehenswürdigkeiten: Aussichtspunkt Yanahuara, Hauptplatz („Plaza de Armas”), Kathedrale, Kirche der Compañía, Kloster Santa Catalina; verschiedene im „Sillar”-Gestein errichtete Gebäude aus der Kolonialzeit. Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl.

3. Tag: Arequipa – Schlucht von Colca

Frühstück im Hotel. Zur vereinbarten Uhrzeit starten wir früh am Morgen nach Colca, in die tiefste Schlucht der Welt. Die Fahrt führt durch den Nationalpark Salinas und Aguada Blanca, wo die peruanischen Kamelarten leben (Vikunjas, Alpakas und Lamas, u.a.). Mittagessen im Preis inbegriffen. Malerische Dörfer mit typischer kolonialer Architektur. Ankunft und Empfang. Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl.

4. Tag: Colca-Schlucht – Arequipa

Frühstück. Besuch des Cruz del Cóndor, durch die Dörfer Maca und Pinchollo in der Nähe der Schlucht. Weiter geht es zum Dorf Yanque. Mittagessen im Preis inbegriffen. Nach dem Mittagessen geht es wieder zurück nach Arequipa. Ankunft und Transfer zum Hotel. Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl.

5. Tag: Arequipa – Juliaca (Puno)

Frühstück im Hotel. Transfer vom Hotel zum Flughafen, Flug nach  Juliaca. Ankunft und Transfer nach Puno. Die Fahrt führt uns vorbei an den Ruinen von Sillustani, enigmatischen Grabstätten oder „Chullpas” am Rand der wunderschönen Umayo-Lagune, die von den Collas erbaut werden und teilweise über 12 Meter hoch sind. Hier liegen die wichtigsten Würdenträger dieses Volkes begraben. Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl.

6. Tag: Puno

Frühstück im Hotel. Tagesausflug an den Titicaca-See,  Besuch der Siedlung der Uro-Indianer, die aus der ethnischen Familie der Aymará kommen und auf den schwimmenden Inseln aus Schilfrohr wohnen. Mittagessen im Preis inbegriffen. Weiter geht es auf die Taquile-Insel, einen der schönsten Orte der Anden, wo die Zeit stillzustehen scheint, mit hügeligen Landschaften und archäologischen Überresten aus vergangenen Tagen. Die Inselbewohner leben vor allem von der Herstellung von Textilien, die mit Motiven aus dem täglichen Leben dekoriert werden. Rückkehr nach Puno, Transfer zum Hotel. Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl.

7. Tag: Puno – Cusco

Frühstück. In aller Frühe startet der Transfer vom Hotel zum Busbahnhof von Puno, von wo aus der Touristenbus in Richtung Cusco abfährt. Die Reise führt über wichtige archäologische Fundstätten wie Pukara, Sicuani, La Raya, Raqchi und Andahuaylillas. Mittagessen und Eintrittsgelder sind im Preis inbegriffen. Nach der Ankunft in Cusco Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl.

8. Tag: Cusco

Frühstück im Hotel. Vormittag zur freien Verfügung. Nachmittags Stadtbesichtigung der Reichsstadt Cusco -  Tempel von  Koricancha oder Sonnentempel, die Kathedrale und die in der Nähe gelegenen Ruinen Kenko, Puca Pucara, Tambomachay und Sacsayhuaman. Rückkehr nach Cusco. Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl.

9. Tag: Cusco – Valle Sagrado

Frühstück im Hotel. Morgens Ausflug ins Heilige Tal der Inkas. Besuch des Dorfes und Marktes von Pisac, 33 km von Cusco entfernt. Die Fahrt führt uns durch typische Dörfer bis in die archäologisch interessante Provinz Urubamba, wo wir zu Mittag essen. Danach geht es zur enigmatischen Festung von Ollantaytambo in einem typischen Inka-Dorf, dessen Name vom berühmten Häuptling Ollanta herrührt, welcher der Prinzessin Cusi Coyllur, der Tochter von Pachacutec, den Hof machte. Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl.

10. Tag: Valle Sagrado – Machu Picchu

Frühstück im Hotel. Zur vereinbarten Uhrzeit fahren wir früh morgens zum Bahnhof von Ollantaytambo, von wo aus es mit dem  Zug nach Machu Picchu geht. Nach der Ankunft in Aguas Calientes fahren wir mit dem Bus weiter zu den Ruinen des Heiligsten aller Orte des Inkareiches, Machu Picchu. Besichtigen werden u.a. die Drei Fenster, der Heiligen Platz, der Heiligen Monolithen Intihuatana, der Königspalast, der Kondor und der Runde Turm. Nach neuesten Erkenntnissen der Mystiker soll sich das Spirituelle Zentrum der Welt in die peruanischen Anden verlagert haben! Rückkehr ins Dorf. Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl.

11. Tag: Machu Picchu  – Cusco

Frühstück im Hotel. Vormittag zur freien Verfügung. Wer möchte, kann noch einmal ins Heiligtum fahren, sich einfach nur in den Thermalbädern von Aguas Calientes entspannen oder den Huayna Picchu besteigen. Zum vereinbarten Zeitpunkt fahren wir zurück nach Cusco. Ankunft, Empfang und Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl.

12. Tag: Cusco – Lima

Frühstück im Hotel. Transfer vom Hotel zum Flughafen, Flug nach  Lima. Ankunft, Empfang und Transfer zum Hotel. Nachmittags Besuch des Larco Herrera-Museums und/oder des Museums für Archäologie und Anthropologie. Abends Besuch des „Circuito Mágico de las Aguas“. Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl.

13. Tag: Lima

Frühstück im Hotel. Transfer vom Hotel zum Flughafen, Rückflug in die Heimat.